LOGOPAEDIE

KINDER UND ERWACHSENE

Als Logopäden behandeln wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens.

Wir legen viel Wert auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten, eine interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie eine ganzheitlich orientierte Therapie.

MEHR INFORMATION

 

 

SPRACHZIRKEL / SPRACHBILDUNG

SPRACHZIRKEL VREDEN/ GRONAU

Der Sprachzirkel ist ein interdisziplinärer Arbeitskreis.

MEHR INFORMATION

SPRACHBILDUNG NRW

NRW unterstützt: Reflektionstage unterstützen bei der Umsetzung!

MEHR INFORMATION

 

KINDERKUNST

KINDERKUNST

Da Kinder im Laufe ihrer Entwicklung lernen, dass sie Spuren hinterlassen können, malt jedes Kind in unserer Praxis mit der Therapeutin einen individuellen Handabdruck, den es nach Abschluss der Therapie mit nach Hause nehmen darf.

Da unsere Kinder wahre Künstler sind, haben wir die Gemälde hier nochmal aufgeführt...

MEHR INFORMATION

 

Logopädie

Der Übersichtlichkeit wegen ist dieser Text in einzelne Fragen unterteilt.

Was ist Logopädie?

Die Logopädie ist ein medizinischer Beruf, der sich mit der zwischenmenschlichen sprachlichen Kommunikation beschäftigt. Das Arbeitsfeld einer Logopädin ist sehr vielfältig.

Wir arbeiten nicht nur in den Praxen in Vreden und Gronau, sondern uns trifft man auch in KiTas, Pflegeheimen und Kliniken. In besonderen Fällen (und in Absprache mit dem Arzt) werden auch Hausbesuche angeboten.  

Eine Therapie umfasst folgende Bereiche:

  • Sprachentwicklungsverzögerungen bei Kindern
  • Sprachstörungen bei Erwachsenen (z.B. nach Schlaganfall, Sch...

Mehr

Wann ist Logopädie sinnvoll

…bei Kindern?

Oft bekommen Logopädinnen diese Frage gestellt. Die Antwort ist jedoch nicht ganz einfach.
Vor allem im Kindesalter ist die Spanne einer altersgerechten Entwicklung sehr groß. Kinder entwickeln sich in Ihrem eigenen Tempo. Außerdem spielt das Umfeld eine große Rolle. Ein liebevoller, positiver Umgang, geprägt durch Zuversicht und Geduld, schafft die richtige Grundlage. Auch das tägliche Lernen prägt Kinder. Aber bitte beachten Sie: 
"Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sondern Feuer, die entfacht werden wollen!"

Weit...

Mehr

Wann ist Logopädie sinnvoll

…bei Erwachsenen?

In der Erwachsenentherapie ist die Notwendigkeit einer Therapie häufig einfacher festzustellen, da vorher beherrschte Fähigkeiten verloren gegangen sind. 
Erwachsene Patienten behandeln wir in aller Regel in den Räumen unserer Praxis; bei nicht mobilen Patienten führen wir die Therapie auch gerne im Hausbesuch durch.

  • Schluckprobleme, z.B. nach einer Operation oder einem Schlaganfall
  • Sprech- und Sprachprobleme, z.B. nach einem Schlaganfall, einem Unfall oder einer Operation
  • Sprachverständnis- und Sprechprobleme...

Mehr

Wie geht es weiter

  • Sie haben vom Ihrem Arzt eine Verordnung erhalten? Bitte melden Sie sich umgehend bei uns. Ihre Verordnung ist lediglich 14 Tage gültig. Die Anmeldung können Sie sowohl persönlich als auch telefonisch vornehmen. Gemeinsam finden wir einen passenden Termin.
  • Im Erstgespräch haben Sie sowohl die Möglichkeit, Ihr Anliegen zu schildern als auch Fragen zum weiteren Verlauf zu stellen. Aber auch wir müssen für die Befunderhebung (Anamnese) einige Fragen stellen. Wir bitten Sie, sich dafür Zeit zu nehmen und wichtige Unterlagen, z.B. Arztberich...

Mehr

Wieviel kostet Logopädie

Logopädie ist Teil der "medizinischen Grundversorgung".

Das heißt konkret, dass Ihre Krankenkasse bis zum vollendeten 18. Lebensjahr die Kosten der Therapie komplett übernimmt. Erwachsene müssen 10% der Behandlungskosten selbst zahlen. Hinzu kommt die Praxisgebühr in Höhe von 10,00 €. Beide Beträge führen wir sofort an Ihre Kasse ab. Nach jeder Verordnung schicken wir Ihnen eine Rechnung über diese Eigenanteile. Diese können Sie dann bequem überweisen.

Wenn Sie befreit sind, fallen diese Eigenanteile weg. Bitte geben Sie rechtzeitig an...

Mehr

Zunge am Platz

Unsere logopädische Praxis arbeitet eng mit der Fachpraxis für Kieferorthopädie drs. Alink, Redmer und Kollegen zusammen. Wird Ihr Kind dort behandelt, so ordnet der Kieferorthopäde bei Bedarf ein logopädisches Schluck-Screening an: Die Logopädin beobachtet, in welcher Weise die Zunge Ihres Kindes sich bewegt, während es einen Schluck Wasser trinkt.

Drückt die Zunge beim Schlucken gegen die Zähne, so kann dies den Erfolg der kieferorthopädischen Behandlung schmälern – nach Abnahme aller Apparaturen könnten die Zähne unter dem Druck der Zu...

Mehr